Montag, 05 März 2018 14:23

Gertrüdchen rockig: Vier Bands an zwei Abenden im Pfadis Inn

Neuenrade. Live-Rock bieten Neuenrades Pfadfinder beim Gertrüdchen im “Pfadis Inn” seit fast 20 Jahren. Das Zelt auf dem Volksbank-Parkplatz ist der Treffpunkt fürs rockige Gertrüdchenerlebnis. In diesem Jahr wird es Live Musik an zwei Abenden geben.

Simone Langhammer vom Pfadfinderstamm Steve Biko berichtet im Gespräch mit Tach!: Am Freitagabend (16.3.2018) geht es um 20 Uhr mit dem Duo ‘Wir beide’ los; und anschließend  irisch rockig weiter. Irisch Maiden war schon öfter im Pfadis Inn zu hören. Am Samstag startet die Live-Musik um 19.30 Uhr mit dem Wolfman Blues Orchestra. Das wird das Pfadfinder-Stammpublikum aus dem Vorjahr kennen. Da ist die Band spontan eingesprungen, als die “Entspannungsminister” wegen einer Erkrankung kurzfristig absagen musste.

Entspannungsminister fürs Gertrüdchen gegründet

Die Entspannungsminister sind “Die Band” beim Pfadfinder-Rockevent zum Gertrüdchen. Das hat einen guten Grund. Eigens fürs Gertrüdchen hat sich die Band vor fast zwanzig Jahren gegründet, berichtet Sänger Maik Wiesegart im Gespräch mit TACH!. Als die Pfadfinder zu Gast bei Freunden auf Malta waren, sei die Idee entstanden, eine Band zu gründen und auf dem Gertrüdchen aufzutreten. Besonders das junge Publikum lockte das damals ins Zelt.

Heute ist es nicht unbedingt das junge Publikum, das sich im Pfadizelt tummelt. Es herrsche ein reger Austausch mit dem Publikum nebenan in der Gertrudenpassage, so Simone Langhammer. Offensichtlich ergänzen sich da zwei Gertrüdchen-Aktivitäten richtig gut…

Weitere Informationen

  • Quelle: Guten Tach
  • Autor: guten-tach.de/category/gertruedchen-2018/tft
  • Foto: guten-tach.de/category/gertruedchen-2018/tft
  • Erscheinungstag: 05.03.2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok