Gertrüdchen Neuenrade - Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: krammarkt

So haben es sich die vielen Beteiligten gewünscht: Schon vor dem traditionellen Peitschenknall war es am Samstag so voll, dass Parkplätze Mangelware waren. Und das war auch am Sonntag so, als das Hönnestädtchen quasi aus allen Nähten platzte.
Ob es die Freifahrten auf den Karussells am Freitagnachmittag waren, die Budenstadt sowie der Kreativ- oder Trödelmarkt am Samstag und Sonntag, oder aber auch die Gertrüdchen-Nächte – das beliebte Volksfest bot einige Facetten für die Besucher. Mit dabei waren auch jede Menge Vereine, die sich mit ihren Ständen präsentierten, für den guten Zweck sammelten und reichlich Leckereien oder Aktionen anboten.

Publiziert in Presse