Gertrüdchen Neuenrade - Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: GertrüdchenSchal

Neuenrade. In der Hönnestadt stehen die letzten Vorbereitungen fürs diesjährige Gertrüdchen an. Am Freitag (17.3.) um 15 Uhr beginnt die dreitägige Kirmes. In der ersten haben Stunde locken die Fahrgeschäfte mit einem besonderen Angebot. Da gibt es zwei Fahrscheine zum Preis von einem.

Zwei Tage Pferdemarkt

Eine Jahrhunderte alte Tradition hat der Jahrmarkt. Er geht auf die Stadtgründung im Jahr 1355 zurück. Über Jahrhunderte war der Markt zu Gertrudis ein gut besuchter Pferdemarkt. Diese Tradition wird in diesem Jahr besonders gepflegt. War es in den vergangenen Jahr ausschließlich der Samstag, an denen es Pferde gab, gibt es sie diesmal am Samstag und Sonntag auf der Wiese der Villa am Wall, gleich neben Rathaus und Kirmes.

Publiziert in Presse

Die Schals sind endlich da!!!! :-)

Der Verkauf startet ab sofort an der Bürgerinfo und im Ordnungsamt der Stadt Neuenrade.

Publiziert in Presse

Die Schals sind da

März 11, 2016

120 Gertrüdchen-Schals wurden bestellt

Ab sofort sind die Gertrüdchen-Schals wieder erhältlich – diese können an der Rezeption im Rathaus oder bei Sabine Rogoli, Leiterin der Abteilung Ordnungsamt, zum Selbstkostenpreis von fünf Euro erworben werden. „Außerdem wird es die Schals noch am Stand des Stadtmarketings auf dem Fest geben“, weiß Rogoli. 120 Schals wurden neu bestellt. „Das machen wir jedes Jahr, so Rogoli. Es blieben auch immer welche übrig, aber die würden dann im nächsten Jahr weiter verkauft. Denn: die Schals an sich werden optisch nicht verändert. „Die haben schon Wiedererkennungswert.“ Insgesamt werden auf dem Gertrüdchen um die 60 Stände vertreten sein. „Leider haben die Betreiber des Riesenrads abgesagt. Aber dafür haben wir eine tolle Alternative gefunden.“ Ein nostalgisches Kettenkarussell soll im Park als Verbindungsstück zwischen dem Marktbereich und der Kirmes dienen. „Solche Verschiebungen bringen uns nicht aus der Ruhe“, betonte an Rogoli.dm

Debora Carbone (l.) und Sabine Rogoli sind für die Stadtverwaltung Neuenrade tätig und organisieren das Gertrüdchen.
Foto: Mester

 

Ausgabe: Süderländer Volksfreund Erscheinungstag: 11.03.2016 Seite: 12, Resort: LOKALES

Publiziert in Presse