Slide background

Gertrüdchen

Im 662. Jahr

17. - 19. März 2017

in Neuenrade auf dem Wall

Slide background

Jahrmarkt und Kirmes für Groß und Klein

Freitag    ab 15:00 Uhr
Samstag ab 10:00 Uhr
Sonntag  ab 11:00 Uhr
Slide background

Offizielle Eröffnung

durch den Bürgermeister der Stadt Neuenrade im "Kleinen Sitzungssaal"
des Rathauses am Samstag um 9:30 Uhr mit anschließendem Peitschenknall

Slide background

Neuenrade. In der Hönnestadt stehen die letzten Vorbereitungen fürs diesjährige Gertrüdchen an. Am Freitag (17.3.) um 15 Uhr beginnt die dreitägige Kirmes. In der ersten haben Stunde locken die Fahrgeschäfte mit einem besonderen Angebot. Da gibt es zwei Fahrscheine zum Preis von einem.

Zwei Tage Pferdemarkt

Eine Jahrhunderte alte Tradition hat der Jahrmarkt. Er geht auf die Stadtgründung im Jahr 1355 zurück. Über Jahrhunderte war der Markt zu Gertrudis ein gut besuchter Pferdemarkt. Diese Tradition wird in diesem Jahr besonders gepflegt. War es in den vergangenen Jahr ausschließlich der Samstag, an denen es Pferde gab, gibt es sie diesmal am Samstag und Sonntag auf der Wiese der Villa am Wall, gleich neben Rathaus und Kirmes.

Publiziert in Presse

- Das Telefon bimmelt mal wieder und es geht natürlich ums Gertrüdchen. Und Sabina Rogoli diskutiert mit einem Thomas wegen der Wohnwagenstellplätze der Aussteller. Auf dem Schreibtisch liegt eine gewaltige, per Hand gemalte Tabelle mit vielen, vielen Zahlen, dazu gibt es einen Plan zu den vielen Gertrüdchenständen, weitere Listen mit Ausstellern, Schnellhefter mit Gertrüdchenkorrespondenz. Und der Computer ist ja auch noch da, ein Klick und Rogoli zeigt die neueste Attraktion, die sie bestellt hat: The Marching Hats – die Truppe wird am Sonntag über den Gertrüdchenmarkt tingeln, spielen und für Stimmung sorgen.
Und das beste:

Publiziert in Presse